Peter Neumeier 

Geschäftsführer

& geprüfter Bilanzbuchhalter/IHK

Peter Neumeier ist Jahrgang 1970 und ist um unterfränkischen Alzenau-Hörstein (Landkreis Aschaffenburg) geboren und aufgewachsen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Nach einer kaufmännischen Lehre in einem mittelständischen Unternehmen bildete er sich bei der Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg zum Geprüften Bilanzbuchhalter weiter und legte mit Erfolg die Zertifizierungsprüfungen des Institut für Dienstleistungszertifizierung (IDZ) als selbständiger Bilanzbuchhalter, selbständiger Lohnbuchhalter und als Existenzgründerberater ab. Er hat mittlerweile über 25 Jahre Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen (Buchhaltungsleiter eines führenden Hotel- und Gaststätteneinrichters, Mitarbeiter bei verschiedenen Steuerbüros, mehrjährige Tätigkeit im gemeinnützigen Bereich) und bringt so vielfältige Erfahrungen für die Beratungsarbeit mit.

 

Gesellschaftliche Mitgestaltung in Form von ehrenamtlichem Engagement gehören zu seinem Selbstverständnis als Unternehmer.

IDZ-ZERTIFIZIERUNG

Berufsverbände und Politik haben verbindliche Qualitätsstandards für selbständige Buchhalter gefordert. Als unabhängige Institution hat das Institut für Dienstleistungszertifizierung (IDZ) die Qualitätsprüfung und die Erteilung des IDZ-Zertifikates übernommen.

 

Die Zertifizierung erfolgte für den Gesellschafter-Geschäftsführer Peter Neumeier.

UNSERE PARTNER

b.b.h. Bundesverband

Der b.b.h. Bundesverband ist mit über 12.000 Mitgliedern der größte Berufsverband für selbständige Buchhalter und Bilanzbuchhalter in Deutschland. Sein Ziel ist es, die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder zu fördern und die Tätigkeitsbefugnisse für selbständige Buchhalter und Bilanzbuchhalter zu sichern und zu erweitern. Der b.b.h. Bundesverband steht für eine Liberalisierung im Dienstleistungsbereich, für weniger Bürokratie und fairen Wettbewerb auch mit anderen Berufsgruppen.

Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.

Der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. wurde 1976 mit dem Ziel gegründet, die wirtschaftlichen und berufspolitischen Interessen der Bilanzbuchhalter zu vertreten. 1994 öffnete sich der Verband für die Berufsgruppe der Controller, da sich das Aufgabenspektrum der Berufe in wichtigen Bereichen überschneidet.